Flausch-Federgras
Stipa pennata

Poaceae, Süßgräser
www.garteninfos.de
Beschreibung:
Diese 25 cm hohe, horstbildende, bogenförmig aufrechte Staude gehört sicherlich zu den grazilsten Ziergräsern: Die Blätter sind sehr schmal linealisch, graugrün und hängen an den Enden lang über. Zierend sind vor allem die silbrigweißen Blütenähren, die mit einer Höhe von 50 cm die Blätter deutlich überragen und von Juni bis Juli erscheinen. Besonders elegant sind die langen, feinen, federartigen Grannen der Ähren. Das Flausch-Federgras gedeiht nur an sonnigen Plätzen und sollte möglichst einzeln gepflanzt werden. Es eignet sich zur Verwendung in Steingärten, vor Südwänden, in steppenartigen Anlagen und für Südböschungen.
Wuchs:    Bildet 25 cm hohe, bogig-aufrechte Blatthorste, Blütenähren 50 cm hoch.
Blätter:    Graugrün, überhängend, sehr schmal linealisch.
Blüten:   Blütenähren mit langen, silbrig weißen, federartigen Grannen, von Juni bis Juli.
Standort: Sonnig, wärmeliebend.
Boden:   Mäßig trocken bis frisch, durchlässig, kalkliebend, gedeiht aber auch auf leicht sauren Böden.
Verwendung:    Möglichst einzeln in Steingärten, vor Südwänden, in steppenartigen Anlagen, für Südböschungen.

Stipa pennata, blühend


© Foto: Zeitlhöfler