Bart-Nelke
Dianthus barbatus

Caryophyllaceae, Nelkengewächse
www.zeitlhoefler.de
garteninfos.zeitlhoefler.de
Beschreibung:
Die Bart-Nelke ist zwar nur eine zweijährige, bis 40 cm hohe Pflanze, an zusangenden Standorten erhält sie sich aber recht gut durch Selbstaussaat. Oft werden auch zahlreiche Ableger gebildet, die den Winter überdauern. Zierend sind vor allem die weißen, rosa oder dunkelroten Blütendolden, die von Juli bis September blühen. Bart-Nelken sind vor allem gut geeignet als Füllstauden für Staudenrabatten.
Wuchs:    Etwa 40 cm hohe, niederliegende, zweijährige Pflanze mit Absenkern.
Blätter:    Länglich, ganzrandig, eher klein.
Blüten:   Je nach Sorte weiße, rosa oder dunkelrote Blütendolden, sehr zahlreich von Juli bis September.
Standort: Sonnig.
Boden:    Mäßig trocken bis frisch, nahrhaft, eher lehmig.
Verwendung: In kleineren oder größeren Gruppen als kurzlebige Füllstaude für Staudenrabatten.
Eigenschaften: Erhält sich an zusagenden Standorten durch Selbstaussaat. Sämlinge blühen oft sehr verschiedenfarbig.

Bart-Nelken in verschiedenen Farben

© Foto: Zeitlhöfler