Tränendes Herz
Dicentra spectabilis

Papaveraceae, Mohngewächse
www.garteninfos.de
Beschreibung:
Das Tränende Herz ist eine bekannte, robuste Staude, die schon in Bauerngärten gerne verwendet wurde. Diese bis 70 cm hohe, buschige Staude fällt vor allem durch ihre herzförmigen, rosa Blüten mit weißem, tropfenartigen Fortsatz ins Auge. Sie verträgt sowohl Sonne, als auch Schatten und ist als Begleitstaude für Staudenrabatten und zur Unterpflanzung von lockeren Gehölzgruppen geeignet. In Rabatten sollte sie möglichst im Mittel- oder Hintergrund verwendet werden, da das Tränende Herz schon im Sommer einzieht und somit Lücken entstehen.
Heimat:    Ostasien.
Wuchs:    Bis 70 cm hohe, buschige Horste.
Blätter:    Hell blaugrün, doppelt dreizählig gefiedert. Vergilben schon im Sommer.
Blüten:   Rosa, herzförmig, mit weißer "Träne", von Mai bis Juni.
Standort: Sonnig bis lichtschattig.
Boden:   Frisch, nahrhaft, humos.
Verwendung:    Möglichst einzeln als Begleitstaude für Staudenrabatten, klassische Bauerngärten und zur Unterpflanzung von lichten Gehölzgruppen.

Tränendes Herz, reine Art


© Foto: Zeitlhöfler