Silberstrauch, Blauraute
Perovskia abrotanoides

www.garteninfos.de
Beschreibung:
Dieser Halbstrauch ist aufgrund seiner violettblauen, ausgesprochen lange blühenden Blütenähren ein wichtiger Sommerblüher z.B. für Steppenheiden und Heidegärten. Aufgrund seiner stark aromatisch duftenden Blätter wird er auch gerne in Duftgärten verwendet. Diese sind aufgrund ihres filigranen Aussehens und der silbergrauen Farbe ebenfalls recht attraktiv.
Heimat:    Vorderasien bis westlicher Himalaja.
Wuchs:    0,5 - 1 m hoher, locker breitbuschiger, spärlich verzweigter Halbstrauch.
Blätter:  Einfach bis doppelt gefiedert, stark aromatisch duftend, silbergrau filzig.
Blüten:   Von Juli bis Oktober violettblaue, endständige Blütenähren.
Standort: Warm, vollsonnig.
Boden:   Gut durchlässig, trocken bis feucht, bevorzugt alkalische Standorte.
Eigenschaften: Friert in strengen Wintern zurück, treibt aber danach wider gut durch, verträgt sommerliche Trockenheit und Hitze, meidet Winternässe.
Vermehrung: Vegetativ durch Sommerstecklinge.
Unser Tipp: Gut geeignet als Solitärstrauch.

Silberstrauch, blühend

© Foto: Zeitlhöfler