Moos-Steinbrech, weißblühend
Saxifraga-Arendsii-Hybr. ´Schneeteppich´

Saxifragaceae, Steinbrechgewächse
www.garteninfos.de
Beschreibung:
Der Moos-Steinbrech ist wohl die in Steingärten am häufigsten verwendete Steinbrech-Art. Diese wintergrüne, je nach Sorte 8 - 20 cm hohe, polsterbildende Staude hat vor allem zierende, schalenförmige Blüten, die von April bis Mai blühen. Die Blütenfarbe ist bei der Sorte ´Schneeteppich´ weiß, andere Sorten blühen auch karminrosa, blutrot oder gelb. Der Moos-Steinbrech eignet sich gut zur Verwendung in Steingärten und zur Bepflanzung von Steintreppen, Platten- und Pflasterwegen, Mauerkronen und Gräbern. Ein sonniger Standort wird nur bei genügend Bodenfeuchtigkeit vertragen, ansonsten gedeiht diese Staude an halbschattigen oder absonnigen Plätzen besser.
Wuchs:    Bis 20 cm hohe Staude, bildet dichte, moosartige Teppiche.
Blätter:    Wintergrün, frischgrün, tief gelappt, moosartig.
Blüten:   Zahlreiche, schalenförmige Blüten von April bis Mai. Blütenfarbe bei ´Schneeteppich´ weiß, bei anderen Sorten auch gelb, karminrosa oder blutrot.
Standort: Halbschattig bis absonnig, sonnig nur bei genügend Bodenfeuchtigkeit.
Boden:   Frisch, nahrhaft, humos, durchlässig.
Verwendung:    In kleineren Gruppen als Füllstaude im Steingarten, zur Bepflanzung von Mauerkronen, Steintreppen, Platten- und Pflasterwegen, für Gräber.

Moos-Steinbrech, Sorte ´Schneeteppich´ an Steinmauer


© Foto: Zeitlhöfler