Langblättriger Ehrenpreis
Veronica longifolia ´Blauriesin´

Scrophulariaceae, Braunwurzgewächse
www.garteninfos.de
Beschreibung:
Diese 80 cm hohe, horstartige, buschig-aufrechte Staude gehört zu den höher-wüchsigen Veronica-Arten. Besonders auffällig sind die dichten, ultramarinblauen, aufrechten Blütenkerzen. Sie blühen von Juli bis August. Die lanzettlichen, gesägten, grasgrünen Blätter sind bei dieser Art besonders länglich. Der Langblättrige Ehrenpreis wird meist in kleineren Gruppen als Begleitstaude verwendet. Er ist nicht nur für Staudenrabatten, sondern auch für feuchtwiesenartige Freiflächen und zur Bepflanzung von Bach- und Teichufern geeignet. Die Blütenkerzen sind als Schnittblumen gut geeignet.
Heimat der Wildart:    Europa bis Ostasien.
Wuchs:    Bis 80 cm hohe, horstartige, buschig-aufrechte Staude.
Blätter:    Grasgrün, gesägt, lanzettlich.
Blüten:   Von Juli bis August zahlreiche, dichte, aufrechte Blütenkerzen aus kleinen, ultramarinblauen Einzelblüten.
Standort: Sonnig, warm.
Boden:   Mäßig trocken bis naß, nahrhaft, humos, lehmig.
Verwendung:    In kleineren Gruppen als Begleitstaude für Staudenrabatten, feuchtwiesenartige Freiflächen und Teich- und Bachufer. Als Schnittblume gut verwendbar.

Bild: Veronica longifolia ´Blauriesin´, blühend, vor blühender Yucca filamentosa.


Bild: Veronica longifolia ´Blauriesin´, Blütenkerzen



© Foto: Zeitlhöfler