Perückenstrauch
Cotinus coggygria

www.garteninfos.de
Beschreibung:
Dieser im Alter breit ausladender Strauch hat auffallende perückenartige Fruchtstände, die aus den seidig behaarten Fruchtständen der Blüten entstehen. Die Wildform hat dunkelgrüne Blätter, während die häufigere, in Gärten und Parks angepflanzte Varietät cotinus coggygria ´Royal Purple' rötliche Blätter hat.
Heimat:    Östliches Mittelmeer bis Asien, ab Slowenien, Ungarn - Plattensee.
Wuchs:    3 - 5m hoher Strauch, der im Alter ebenso breit werden kann.
Blüten:    15 bis 20 cm lange Rispen erscheinen Juni/Juli
Standort: Sonnig.
Boden:    Ist bodentolerant, bevorzugt aber mäßig nährstoffreiche, eher trockene, durchlässige und alkalische Böden
Eigenschaften: Frosthart, hitzeresistent.
Vermehrung:  Absenker

Perückenstrauch, Blüte

Perückenstrauch, Früchte


© Foto: Zeitlhöfler