Roter Hartriegel
Cornus sanguinea

www.garteninfos.de
Beschreibung:
Sein aufrechter Wuchs gibt ihm bei richtigem Schnitt das Aussehen eines Kleinbaumes. Der Strauch kann gut verschnitten werden, wobei man zu entfernende Triebe am Astansatz abschneiden sollte. Eine Wuchshöhe von ca. 4m muß man diesem Strauch schon zubilligen, damit er seine Form voll entfalten kann. Die Blüten, welche von Mai bis Juni in großer Zahl erscheinen, werden von den Bienen gerne beflogen. Etwas unangenehm ist seine Eigenschaft, im Alter Wurzelausläufer zu bilden.
Heimat: Europa   
Wuchs:   Strauch, bis 4m hoch, im Alter leicht überhängend.
Blüten:   Weiße, duftende Schirmrispen erscheinen von Mai bis Juni in großer Zahl.
Standort: Halbschatten bis sonnig.
Boden:   Ist bodentolerant.
Eigenschaften: Absolut Frosthart, hitzeresistent, Ausläufer bildend.
Vermehrung:  Vegitativ, Ausläufer, Steckhölzer
Unser Tipp: Der rote Hartriegel ist ein wichtiger Strauch für den naturnahen Garten. In nährstoffarmen Böden lassen sich die Ausläufer gut eindämmen. Die Blüte wird von Bienen gerne besucht.

Cornus sanguinea, Roter Hartriegel

Hartriegel, Blüte


© Foto: Zeitlhöfler