Zierliche Deutzie, Maiblumenstrauch
Deutzia gracilis

Hydrangeaceae, Hortensiengewächse
www.zeitlhoefler.de
garteninfos.zeitlhoefler.de
Beschreibung:
Der Maiblumenstrauch ist ein straff aufrecht wachsender, dichtbuschiger Zwergstrauch mit fast staudenartigem Charakter. Wie alle Deutzien, so ist auch er ein klassischer Frühlingsblüher, der besonders gut in kleinen Gruppen zur Wirkung kommt, vor allem in Kombination mit gelb, rot oder blau blühenden Stauden. Paßt hervorragend zu rot und rosa blühenden Weigelien als Hintergrund. Dieser Strauch eignet sich auch für niedrige Hecken.
Heimat:    Japan
Wuchs:    Straff aufrechter, dicht-buschiger Kleinstrauch. Wird 0,6 - 0,8 m hoch und später genauso breit.
Blüten:    Glockige, 1,5 - 2 cm breite, weiße Einzelblüten in 4 - 9 cm langen, aufrechten Rispen, sehr zahlreich, Mai bis Juni.
Standort: Sonnig.
Boden:    Relativ anspruchslos, gedeiht am besten auf gleichmäßig feuchten, nährstoffreichen Böden. Toleriert saure und alkalische Böden.
Eigenschaften: In der Regel frosthart. Frische Triebe können evtl. durch Spätfrost geschädigt werden.
Vermehrung: Aussaat, Stecklinge, Steckholz

Maiblumenstrauch, Blüten

© Foto: Zeitlhöfler