Kletter-Hortensie
Hydrangea petiolaris

www.garteninfos.de
Beschreibung:
Die Kletter-Hortensie ist eine Waldpflanze, die auch im Schatten gut gedeiht. Diese Wildform zeichnet sich durch Robustheit und Frosthärte aus.
Heimat:    Japan,Taiwan, Korea.
Wuchs:    Mit Haftwurzeln erklimmt die Rispenhortensie Mauern und Bäume bis ca. 10 - 15 m Höhe. Ohne Kletterhilfe wächst sie bodendeckend und bildet im Alter einen dichten, ca. 1 m hohen Strauch.
Blüten:   Weiße Rispen, ca 25 cm breit, erscheinen von Juni bis Juli in großer Zahl
Standort: Sonnig bis Schatten, am besten kühl - feucht.
Boden:   Bevorzugt lockere, nahrhafte, gut durchlässige, frische bis feuchte Böden, ist kalkmeidend.
Eigenschaften: Frosthart.
Vermehrung:   Absenker
Unser Tipp: Diese Hortensien-Wildform wird von Bienen und anderen Insekten besucht. Da die Kletter-Hortensie langsamwüchsig und schnittverträglich ist, eignet sie sich auch zur Begrünung kleinerer Wandflächen.

Hydrangea petiolaris


© Foto: Zeitlhöfler