Gewöhnlicher Liguster
Ligustrum vulgare

www.garteninfos.de
Beschreibung:
Dieser einheimische Strauch wird gerne als Formhecke gepflanzt, da er schnellwüchsig und sehr schnittverträglich ist. Mit seinen auffälligen weißen Blüten und schwarzen Früchten ist er aber auch ein schöner Zierstrauch. Als solcher ist er gut geeignet für gemischte Hecken und als Solitärstrauch.
Heimat:    Europa, Kleinasien, Nordafrika.
Wuchs:    Aufrecht wachsender Strauch, 2 - 5m hoch, absenker- und ausläuferbildend.
Blüten:   Weiße Rispen, Juni/juli, werden von Insekten besucht.
Früchte:  Schwarze, glänzende Früchte, ca 5mm groß, schwach giftig.
Standort: Sonnig bis schattig.
Boden:   Ist bodentolerant.
Eigenschaften: Frosthart, schnittverträglich, leicht verpflanzbar.
Vermehrung: Steckhölzer

Lingustrum vulgare


© Foto: Zeitlhöfler