Rote Heckenkirsche
Lonicera xylosteum

www.garteninfos.de
Beschreibung:
Dieser breite, verzweigte Strauch ist in Mitteleuropa partiell heimisch. Gerne wird er in gemischten Hecken angepflanzt.
Wuchs:    Strauch, Höhe und Breite ca.2 - 3m. Die Triebe sind oft zickzackförmig gebogen.
Blüten:   Weiß, erscheinen von Mai bis Juni.
Früchte:  Kugelig, dunkelrot, schwach giftig, ab August bzw. September.
Standort: Halbschatten bis sonnig.
Boden:   Ist bodentolerant, bevorzugt humose, tiefgründige Lehmböden.
Eigenschaften: Frosthart, anspruchslos, schnittverträglich.
Vermehrung: Aussaat, Steckhölzer, Stecklinge im Sommer.
Unser Tipp: Gut geignet auch in einer gemischten Hecke wegen seines relativ kleinen Wuchses, sowie der schönen Blüten und Früchte. Die Früchte sind eine begehrte Vogelnahrung.

Lonicera xylostrum, Blüte Lonicera xylostrum, Früchte


© Foto: Zeitlhöfler