Korkenzieher-Weide
Salix 'Tortuosa'

www.garteninfos.de
Beschreibung:
Die Korkenzieher-Weide wird wegen ihres ungewöhlichen Wuchses in Gärten gerne gepflanzt. Ihre gewundenen Zweige und Äste finden in der Floristik Verwendung. Bei der Pflanzung in eine gemischte Hecke ist ein jährlicher Schnitt eventuell erforderlich.
Wuchs:    Großstrauch oder Kleinbaum mit korkenzieherförmig gedrehten Zweigen und Ästen. Höhe ca. 4 - 8 m, auf trockenen Böden auch niedriger.
Blüten:   Ca. 2 cm lange Kätzchen, März/April
Standort: Sonnig.
Boden:   Ist bodentolerant, bevorzugt feuchte Böden.
Eigenschaften: Frosthart.
Vermehrung: Steckhölzer, Stecklinge.
Unser Tipp: Bei regelmäßigem Schnitt ist die Korkenzieher-Weide auch im kleineren Garten zu halten.
Korkenzieher-Weide
© Foto: Zeitlhöfler